Schlafen Sie Ihre Kurzsichtigkeit weg!

Ist das wirklich möchglich? Ja, durchaus. Denn seit etwa zehn Jahren gibt es bei uns Orthokeratologie-Kontaktlinsen, oder kurz Ortho-K. Diese formstabilen “Nachtlinsen” tragen Sie wirklich nur nachts. Bis zum Aufwachen bringen dieses Linsen die vordere Hornhautschicht Ihrer Augen schonend und kontrolliert in eine Form, welche Ihre Kurzsichtigkeit ausgleicht! Brillen und Kontaktlinsen ade! Diese frohe Kunde gilt aber – leider, leider – nur für Kurzsichtigkeit im Bereich von -1.0 bis -4.0 und moderater Hornhautverkrümmung bis zu -1.5 Dioptrien.

Das Verfahren ist komplett unschädlich, aber der Effekt ist reversibel. Sie tragen die Ortho-K jede Nacht, damit die Korrektur erhalten bleibt. Wenn Sie damit aufhören, kehrt die Kurzsichtigkeit zurück.

Wir haben unterdessen viele Kundinnen und Kunden, welche die Vorteile der Ortho-K schätzen: Keine Brille oder Kontaktlinsen mehr, keine Probleme bei ungünstigen, etwa staubigen Arbeitsumgebungen, keine Beschwerden in klimatisierten und trockenen Räumen, und damit sicherlich eine Alternative zum Lasern der Augen.

Falls Sie diese Methode anspricht und Sie wissen möchten, ob die Ortho-K für Sie in Frage kommen, dann lassen Sie sich doch vom Spezialisten Roberto Pausa beraten.